Diese Homepage ging am 11.06.2006 online und wurde am 24.05.2016 Aktualisiert.

Diese Fanpage gibt es seit dem 24.01.2005!!! Sie wurde in dieser Zeit oft im Design und im Inhalt bearbeite.

Copyright © 2012 by Anita Burck Fanpage Kopieren oder Vervielfaeltigen der Fotos, Graphiken und Inhalte ist Strikt untersagt.

facebook_aqu_32Jetzt ist die Fanpage auch bei Facebook zu finden!

Biographie

Schon als 11 jaehrige nahm ANITA BURCK Gesangsunterricht und sang im Kinderchor der Rhoenlerchen.
Seither ist sie mit der Musik verwurzelt und auch ein folgeschwerer Motorradunfall im Alter von 16 Jahren, brachte sie nicht von ihrem Weg ab. Im Gegenteil: Die Musik gab ihr die Kraft die Folgen dieses Unfalls aufzufangen, an sich zu glauben und zu arbeiten.

Und der Erfolg gab ihr Recht!!
Mit der B-Seite ihrer Debuetsingle "Madonna del Sasso" erreichte sie im April 1999 auf Anhieb Platz 1 in "Achims Hitparade"
im MDR. Danach folgten Einladungen zu Talkrunden beim NDR und auch durch eine Homestory im Magazin Brisant, wurde man auf die talentierte Saengerin aufmerksam. Die Teilnahme am Musikantenkaiser 1999 war der kroenende Abschluss des Karriereeinstiegs von ANITA BURCK.
Es folgten weitere TV Auftritte in der ARD "Wunschbox", "die Goldene Eins" sowie im HR "Handkaes mit Musik" und die
"Heimatklaenge" im WDR.

Auch die folgenden Produktionen fanden immer wieder grosse Resonanz in Rundfunk und TV, denn Anita gewinnt mittlerweile das dritte Mal in Folge den Musikantenwettstreit bei Achims Hitparade im MDR. Auch wurde ihr erstes Album "Liebe ohne Grenzen" im Sommer 2002 veroeffentlicht, sowie ihr Buch "Warum ich nie aufgab" auf der Frankfurter Buchmesse vorgestellt. Ein erfolgreiches Jahr geht fuer Anita zu Ende, denn sie wird im Dezember 2002 zur Vizemusikantenkaiserin im MDR gekuert.

Voller Tatendrang und noch befluegelt von den Erfolgen im Vorjahr werden Anfang 2003 erste Gespräche mit einem sehr erfolgreichen Autorenteam (Charly & Heidrun Bereiter) aus Bregenz gefuehrt. Man hat sich auf Anhieb wohl gefuehlt und dieses Wohlfuehlen war der Start einer Zusammenarbeit, die schon erste Fruechte traegt. Denn der Titel "So klingt der Friede" wurde nominiert fuer Wettbewerb "Winterwunderland" gleichzeitig platzierte sich der Titel fuer die Superhitparade im ZDF am 30.11.03. Das sind hervorragende Ergebnisse, die zum Weitermachen animieren. So geschehen, denn ein weiteres Highlight wurde die erfolgreiche Teilnahme beim nationalen Vorentscheid zum Grand Prix der Volksmusik 2004. Auch hier schafft sie es mit dem Titel "Ich begleite Deine Traeume" unter die ersten vier und hat sich die Fahrkarte zum Finale am 04.09.2004 in Wien (ZDF/ORF/DRS) gesichert. Auch das gleichnamige Album erscheint am 6. Sep.2004.

Anita liebt die Liveauftritte, denn hier kann sie alle Facetten ihres Koennens zeigen, und der Zuhoerer/Zuschauer spuert den Optimismus und die Lebensfreude die Anita ausstrahlt. Sie lebt ihre Musik und gibt dieses an ihr Publikum weiter!!
Wer einmal das Liveprogramm von Anita erlebt hat, kann bestätigen, dass sie eine sehr vielseitige Kuenstlerin ist. Ihr Repertoire reicht von Schlagerballaden bis hin zu Musicalklassikern. Auch mit einem Pianisten an ihrer Seite gibt sie Konzerte.

Trotz eines sehr vollen Terminplanes kommt das soziale Engagement nicht zu kurz, denn jedes Jahr organisiert Anita Benefizkonzerte in ihrem Heimatort. Der Erloes kommt behinderten Menschen oder der Tierschutzarbeit zugute, denn Anita ist im Vorstand des Tierschutzvereines Fulda taetig und leistet neben der praktischen Hilfe wie die Handaufzucht von verwaisten Igelbabys oder Katzenkindern auch eine ganze Menge an Oeffentlichkeitsarbeit, um den vierbeinigen Geschoepfen die Lobby zu verschaffen, die sie verdienen.

[Home] [Biographie] [Steckbrief] [Discographie] [Interview] [Fotogalerie] [Fanbereich] [News] [Links] [Kontakt]